Kantonsderby als grosse Gelegenheit

Volleyball, 1. Liga: Für das bereits fünfte Meisterschaftsspiel in fünf Wochen steht für die erste Herrenmannschaft des TV Lunkhofens eine Partie der ganz besonderen Art auf dem Programm. Die Kellerämter empfangen am kommenden Sonntag, in Oberlunkhofen, den Kantonsrivalen VBC Kanti Baden.

Nach vier absolvierten Spielen ist es an der Zeit, ein erstes Fazit zu ziehen. Die Erstligisten aus dem Reusstal können nach der Startphase, mit zwei Siegen und zwei Niederlagen im Gepäck, 4 Punkte vorweisen und stehen somit auf dem soliden 5. Tabellenplatz. Insbesondere vor heimischen Publikum vermochte Lunki dabei, mental wie auch spielerisch, zu überzeugen.

Der Kantonsrivale im Gegenzug spielt diese Saison neu in der Gruppe D und hat das Kader gegenüber der letzten Saison stark verjüngt. Nach den ersten drei Spielen können die Badener noch keine Punkte vorweisen; sie bilden momentan das Tabellenschlusslicht.

Will man, aus Sicht von Lunki, den Anschluss an die Tabellenspitze behalten, ist ein Sieg am kommenden Sonntag Pflicht. Ein Ziel, welches durchaus in Reichweite liegt. Auf dem Papier zumindest ist Lunkhofen der Favorit.

Optimistisch gibt sich auch Lunki Trainer Marc Hofer in den Trainings vor dem Spiel: » Wir wollen nicht überheblich sein. Aber wenn wir als Team unsere Leistung abrufen können, liegen drei Punkte absolut im Bereich des Möglichen. »

Für den TV Lunkhofen kommt es somit, seit geraumer Zeit, wieder zu einem Kantonsderby. Viele der Spieler kennen sich. Yves Baumgartner, Mannschaftskapitän von Lunki, spielte zwischenzeitlich selbst einige Jahre für Kanti Baden, ehe er zurück zu seinem Stammverein wechselte.

Obwohl der Lunkhofen, wie auch Baden, seit Langem schon jeweils ein Herrenteam im nationalen Wettbewerb haben, liegt eine direkte Begegnung in der Meisterschaft bereits viele Jahre zurück. Beide Vereine haben stets in unterschiedlichen Gruppen gespielt. Ein Aufeinandertreffen der Kontrahenten mit den aktuellen Kadern gab es noch nie.

Für die Herren aus dem Kelleramt steht somit ein spektakuläres Spiel mit vielen Facetten auf dem Programm. Und gleichzeitig bietet sich auch die grosse Gelegenheit, sich im zweitletzten, diesjährigen Heimspiel, die nächsten Punkte zu holen.

Sonntag, 10. November 2019, 14:30 Uhr, Oberlunkhofen

TV Lunkhofen vs. VBC Kanti Baden